Sommer-Denim-Chic

Ihr Lieben, mit meinem letzten Insel Outfit bzw. Summer Denim Chic Look verabschiede ich mich so langsam wohl auch in den Herbst. Nächste Woche ist schließlich schon Oktober und kühler wird’s so langsam auch, selbst wenn der Altweibersommer seinem Namen gerade nochmal alle Ehre macht. Die ganzen letzten Tage komme ich morgens auch schon wieder viel schlechter aus dem Bett, wenn’s draußen noch dunkel ist und aufstehen muss, das ist so ziemlich das schrecklichste was ich kenne… Ach, da schwelge ich doch lieber nochmal ein bisschen in Urlaubserinnerungen! Dieser Look gehört irgendwie mit zu meinen Lieblingslooks aus der kompletten Urlaubsserie. Obwohl er recht einfach ist, liebe ich einfach alle Teile die ich hier trage total. Ein Look aus Lieblingsteilen könnte man auch sagen. Die Jeans z. B. find ich einfach cool und süss zugleich. Ein Mix aus Boyfriend und Mom Jeans, in der Taille hochgeschnitten und untenrum etwas weiter, wenn ihr versteht was ich meine…  Sehr sweet find ich vor allem natürlich auch die Verzierungen an den Hosentaschen und den umgeschlagenen, fransigen Saum. Auch die Bluse gehört zu meinen aktuellen Lieblingen. Da ich ja im Office arbeite kann ich einfach nicht genug Blusen haben, irgendwie scheine ich jedenfalls ja einen kleinen Blusentick zu haben. Aber dieses Blüschen ist doch mal besonders schön, oder was sagt ihr? Die sandfarbenen Wildleder Heels von Steve Madden, welche ich euch zuletzt ja schonmal in Kombi mit den roséfarbenen Plissee Culottes gezeigt habe, sind so zeitlos schlicht und schön, dass sie so gut wie zu jedem Look passen. Besonders so helle, freundliche Outfits harmonieren mit neutralen, hellen Tönen wunderbar und wirken nicht ganz so hart wie schwarz oder weiss. Zumal so ein nudefarbener Heel optisch auch immer ein bisschen das Bein verlängert! Was meint ihr denn ihr Mädels? Wie gefällt euch mein letzter Sommerlook für dieses Jahr?

muoti paivan-tyyli
Kommentit (0)
Rekisteröitymällä Lilyyn kommentoit kätevämmin ja voit perustaa oman blogin. Liity yhteisöön tästä.

Vastaa

Sähköpostiosoitettasi ei julkaista. Pakolliset kentät merkitty *